gelungenes Bläservorspiel

01.07.2011

Am 15.06.2011 trafen sich die Holzbläserklasse von Herrn Bernd Jagutzki und Schüler der Klavier und Keyboardpädagogin, Frau Yvonne Thiede, zu einem gemeinsamen internen Vorspiel. Das interne Musizieren soll den Schülern helfen, zu lernen, wie unter einer angespannten Situation mit Auftrittsangst umzugehen ist. Die Schüler von Herrn Jagutzki und von Frau Thiede hatten sich wochenlang auf diesen Tag vorbereitet. Für einige Instrumentalisten war dieses Vorspiel der 1. Auftritt überhaupt. Mit Frau Heidrun Theukauf, Frau Ortmann und Herr Andreas Sperling stellten sich Anfänger vor, die bisher nicht mehr als 5- 8 Unterrichtsstunden erhalten hatten. Sie meisterten ihr Vorspiel aber ebenso gut wie die folgenden Interpreten. Mit Herrn Rainer Schweeren musizierte ein Klarinettist, der von keinem Fachlehrer, sondern mit Laura Marx, von einer Klavierschülerin begleitet wurde. Mit Herrn Gunther Scholz, Herrn Sven Assmann und Frau Katrin Bertram bliesen Saxophonisten, die ihr Instrument schon seit einigen Jahren erlernen. Dementsprechend gut, aber auch schwierig waren die Vortragsstücke. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die die Teilnehmer motiviert hat, noch mehr am eigenen Instrument zu üben. Im Herbst wird es das nächste Vorspiel geben. Alle freuen sich drauf und wollen dann zeigen, welchen qualitativen Sprung sie musikalisch getan haben.

 

Text und Foto: Bernd Jagutzki

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: gelungenes Bläservorspiel