Großer Auftritt in Lübz

19.06.2015

Musikschule "Joh. M. Sperger" präsentierte farbenreiche Saalstunde zum Schuljahresausklang

 

Lübz. Die zum Schuljahresende angesetzte Saalstunde am Freitagabend fand in der Vorbereitung ein ungewöhnlich großes Interesse. Mag es an weniger Auftrittsmöglichkeiten in Lübz liegen, seit die großen Konzerte an wechselnden Orten im ganzen Landkreis geplant werden, mag die Aufführungsreife der erarbeiteten Stücke der Grund gewesen sein, jedenfalls erwartete die Besucher ein umfangreiches und sehr interessantes Konzertprogramm, an dem viele Fachbereiche beteiligt waren. Eröffnet wurde der Abend durch eine komplexe Aufführung der Früherziehungskinder aus Lübz. Lehrer Udo Bensler hatte zum Thema „Indianer“ einen Reigen von Liedern, Tänzen und Percussionstücken zusammengestellt, die von einer süß verkleideten Indianergruppe zur Freude der Zuschauer sehr stimmungsvoll gespielt und gesungen wurden. Geigen- und Blockflötenschüler von Sigrun Haß und Volker Schubert bildeten dazu gemeinsam mit Doreen von Berg am Klavier ein kleines Begleitorchester, das die benötigte Musik für die kleinen Indianer handgemacht beisteuerte. Ungewöhnlich für Lübzer Verhältnisse war die Beteiligung von zwei Tanzgruppen, die von Lehrerin Gabriele Katzer in Parchim ausgebildet werden. Sie boten elegante Bewegungen zu klassischer und rockiger Musik. Die verschiedenen Ausbildungsstufen im Unterrichtsbereich Lübz waren in einer ganzen Reihe von Solobeiträgen zu erleben. So waren Klavierstücke vom allerersten Anfang (An Nicole Vu) bis hin zur meisterhaften Beherrschung (Robert Schulz) zu hören, weiter wurde auf Violine, Trompete, Schlagzeug, Keyboard und Blockflöte musiziert sowie gesungen. Der Titel „Chasing Cars“, den Veronika Böhmker mit eigener Begleitung am Klavier vortrug, kam beim Publikum besonders gut an. Ein Novum war ein kurzfristig gebildetes Klezmerensemble mit Geigen, Cello, Klavier und Percussion, das im Konzert mit zu Herzen gehenden jiddischen Melodien eine ganz andere Klangfarbe beisteuerte. Den Ausklang des Abends gestaltete der Parchimer Frauenchor „Herzensschöne“ unter der Leitung von Doreen von Berg mit zwei ruhigen Gesangstiteln, denen das Publikum gern lauschte. Ute Spegel, die freundlich durch das Programm geführt hatte, verabschiedete nach gut eineinhalb Stunden zufriedene Schüler und ein von gelungener Musik erfülltes Publikum in den Abend.

 

Text: Volker Schubert

Foto: Gerlind Bensler

 

Foto: Foto: Gerlind Bensler

Fotoserien zu der Meldung


Saalstunde in Lübz (19.06.2015)

Einige Eindrücke der Saalstunde in der Aula der Grundschule Lübz zum Schuljahresende mit Gästen aus Parchim hat Gerlind Bensler im Foto festgehalten: