Musikalisches Weihnachtsprogramm im Edith-Stein-Haus Parchim

29.11.2016

Parchim. Seit vielen Jahren treffen sich sangesfreudige Menschen im Edith-Stein-Haus Parchim zu den „Singetagen für Senioren“. Für diese Singetage hat das Personal der Einrichtung, wie gewohnt, ein entsprechendes Programm erarbeitet, um die Bewohner in der ersten Adventswoche musikalisch auf die verschiedenste Weise zu unterhalten. Auf Einladung von Klaus Israel haben sich auch Schüler der Musikschule „Johann Matthias Sperger“ mit einem gemischten Programm aus traditionellen Melodien und Weihnachtsliedern, wie „Maria durch ein Dornwald ging“ oder „Es ist ein Ros‘“ entsprungen“ auf diesen Abend vorbereitet. Von Anfang an zögerten  die Teilnehmer nicht und sangen freudig alle Weihnachtslieder mit und folgten sehr aufmerksam und gut gelaunt dem Geschehen. Kleine Anekdoten, wie das „Honigkuchenherz“, rundeten die Veranstaltung ab.

 

Text: Yvonne Thiede

Foto: Bernd Jagutzki

 

Mitwirkende:

Leonie Ottow - Keyboard

Annalena Thieß – Keyboard

Lisa Fischer – Klavier

Paul Fischer – Trompete

Silvio Rackwitz – Keyboard

Marion Heller – Saxophon

Sabine Schuch – Saxophon

Fredo Heincke – Saxophon

Bernd Jagutzki – Saxophon

Yvonne Thiede - Klavier

 

Foto: Foto: Bernd Jagutzki